Startseite | Amtsjahr | Ratsherren | Ratsfamilien
Quellen | Impressum | Datenschutz | Download           
A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  Z
transp (1K)
transp (1K)
davordavor

Rüffer, Wilhelm

danachdanach
transp (1K)
transp (1K)
Achterstand   transp (1K) 5.8.1593 Geboren
transp (1K)
Zusatz 1619   Getauft
transp (1K)
Vierundzwanziger-Rat 1626 Lukas Rüffer, Stadtschreiber in Hammelburg und wohl Anna Spon Eltern
transp (1K)
Zwölfer-Rat 1632   Taufpate
transp (1K)
Sechserstand   4.10.1614 Veronika, Bernhard Pfisters Tochter Verheiratet
transp (1K)
Reichsvogt   11.6.1633 Gestorben
transp (1K)
Ausgeschieden 1633 13.6.1633 Beerdigt
transp (1K)
Studium 1610 Altdorf 39 im Alter von
transp (1K)
Beruf   Johann Friedrich Rüffer Vater des
transp (1K)
Steuerliste     Schwiegervater des
transp (1K)
Bemerkungen Deponiert 1615 bei der Stadt 500 fl. (Saffert, Anhang 35 [13] )
Herkunft Wilhelms aus der Merckschen Familienzeitschrift Bd.9 S.7. Danach war Lukas Rüffer, der Sohn des Justus Rüffer zu Hammelburg, Enkel des Balthasar Rüffer zu Fulda. Justus und Balthasar II waren Brüder, Lukas und Balthasar III Vettern. Wilhelm war nur der Sohn eines Vetters und konnte daher Luciae 1619 in den Zusatz gewählt werden, obwohl Balthasar III damals im Zwölferrat saß.
 
transp (1K)